20 Anniversary - Targe of Gordon - 16. & 17. Juni 2017

Musikcorps der Freiwilligen Feuerwehr Ufhausen e.V.

Das Musikcorps der Freiwilligen Feuerwehr Ufhausen e.V. wurde in 1931 als Spielmannszug gegründet. Im Jahre 1992 wird der musikalische Stil des Vereins geändert. Der bis zu dieser Zeit mit reinen Naturtoninstrumenten musizierende Spielmanns- und Fanfarenzug wandelt sich zu einem modernen Musikcorps mit Harmoniebesetzung und trägt seither den Vereinsnamen ‚Musikcorps der Freiwilligen Feuerwehr Ufhausen e.V.

Neben Auftritten in der heimischen Region sind auch zahlreiche Veranstaltungen im gesamten Bundesgebiet mit dem Sound der rund 55 Musiker bereichert worden.

Länder wie die Schweiz, Frankreich, Belgien, Niederlande, Luxemburg, Norwegen, Ungarn, Polen und Dänemark wurden in den vergangenen Jahren, teils mehrfach schon, bereist.

Darüber hinaus erlang das Musikcorps bei den hessischen Meisterschaften der Feuerwehrmusikzüge den Titel „Hessenmeister der Marschparade“ und „Vize-Hessenmeister im Showwettbewerb„.

Zu den markantesten Auftritten zählen das „Sorlandet Tattoo“ in Kristiansand in Norwegen, das Ellwangen-Tattoo in Jagst mit über 500 Dudelsäcken, das „1. Deutschland-Tattoo auf Schalke“ in der riesigen Schalke-Arena, beim Berlin-Tattoo in der Max-Schmelling-Halle in Berlin sowie die Feierlichkeiten zum französischen Unabhängigkeitstag in Valenciennes/Frankreich.  Weiterhin ist das Musikcorps seit nunmehr über 11 Jahren ununterbrochen Teilnehmer bei der Musikparade, Deutschlands größter Tournee für Marsch- und Blasmusik. Hierbei wurde über 75-mal in fast allen großen Veranstaltungshallen von Kiel bis Salzburg wie z.B. der Lanxess-Arena in Köln, König-Pilsner-Arena Oberhausen oder der Olympiahalle in München das Publikum begeistert.

Das Musikcorps bietet neben Platzkonzerten auch eine Marschparade in Form einer Straßenshow, bei der nicht immer nur geradeaus gelaufen wird.

Speziell für die Besetzung des Musikcorps wurde eine eigene Show-Komposition geschrieben und Choreographie einstudiert. Die Musikstücke wurden arrangiert von Rob Balfort (NL), Choreograph dieser Musikshow ist Rik Boelee (NL).

Das Musikcorps präsentiert in seiner Musikshow Ohrwürmer wie den „River-Kwai-Marsch“, Hits wie „Moskau“ von Dschingis Khan, Filmusik aus „Spiel mir das Lied vom Tod“ oder „der rosarote Panther“ aber auch Volkslieder zum Mitsingen wie  „Im Wald im grünen Walde“.

Die Spielstärke zur Show beträgt 49 Musiker im Durchschnittsalter von 30 Jahren.

Stabführer ist seit 1993 Gerhard Hohmann und Theresa Ritz fungiert seit März dieses Jahres als Dirigent und Musikalische Leiterin des Musikcorps Ufhausen.

Hier gehts zurück zu den »Teilnehmern«